Im Frühjahr 2020 ist ein neuer Open-Access Aufsatz zur Partizipativen Mediendidaktik erschienen, der den Partizipationsraum gegenüber den Darstellungen von 2019 ausführlicher begründet und zudem wesentliche Eckpunkte des Ansatzes zusammenfasst.

Im Rahmen der Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) im Herbst 2019 in Zürich wurde der Ansatz als Ganzes erstmals breiter zur Diskussion gestellt. Die Dokumentation der Tagung erfolgte in Form des Online-Jahrbuchs Medienpädagogik 17, dessen Beiträge Open Access zur Verfügung stehen.

Darin findet sich auch ein Beitrag, der die wichtigsten Eckpunkte der Partizipative Mediendidaktik im erziehungswissenschaftlich-medienpädagogischen Kontext herausstellt und den Partizipationsraum als konstituierendes Strukturelement der #ParMeDi fokussiert und über die Ausführungen im Buch hinaus,weiter ausführt und fundiert.

Mayrberger, K. (2020). Partizipative Mediendidaktik: Darstellung von Eckpunkten und Vertiefung des Partizipationsraums als konstituierendes Strukturelement. MedienPädagogik: Zeitschrift für Theorie Und Praxis Der Medienbildung, 17 (Jahrbuch Medienpädagogik), 59-92. https://doi.org/10.21240/mpaed/jb17/2020.04.26.X